Ute Peppermüller

Motto: „Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling, Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“ Hans Christian Andersen

Erfolgstrainer des IfP
34119 Kassel

Tel: +49 179 4627819
E-Mail: u.peppermueller@ifp-seminare.de

Ausbildung & Werdegang:

Über Ute Peppermüller:

  • Jahrgang 1967
  • Diplom-Ingenieurin (FH) für Umwelt- und Hygienetechnik
  • Fortlaufende Weiterbildung im Bereich Persönlichkeitsentwicklung u.a. bei Robert Betz und Steffen Kirchner
  • Ausbildung zur zertifizierten Erfolgstrainerin beim IfP – Institut für Persönlichkeitsentfaltung
  • Ehrenamtlich aktiv bei Greenpeace und campact

Kontaktaufnahme:

Vorname *

Nachname *

Telefon *

E-Mail *

Grund Ihrer Anfrage *

Ihre Nachricht / Anfrage an Ute Peppermüller

Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an E-Mailadresse widerrufen.

Natur und Umwelt – diese zwei Themen bilden den zentralen Leitfaden meines Lebens. Was als Jugendliche mit Kröten-über-die-Straße-tragen oder Bäume pflanzen und Teiche anlegen in der Jugendgruppe des Deutschen Bundes für Vogelschutz begann, führte mich beruflich ins Fachgebiet Umweltschutz: Ich wollte aktiv gegen Umweltverschmutzung arbeiten. Jahrelang konnte ich dies auch in die Tat umsetzen, indem ich Bodenverunreinigungen und verschmutztes Grundwasser sanierte und reinigte. Ein Herzenswunsch hatte sich für mich erfüllt.
Ausgerechnet die Liebe, verbunden mit Umzug und Stellenwechsel, brachte mich zwischenzeitlich aus dem inneren Lot: Der neue Bereich „Arbeitsschutz“ bildete zwar ebenfalls ein verantwortungsvolles berufliches Feld, doch der fehlende Kontakt zur Natur ließ mich letztlich erkranken. Ein Weckruf, den ich deutlich verstand. So begab ich mich auf die Suche nach dem, was mein Herz sich sehnlichst wünscht – und fand schließlich die natürlichen Pfade, die mein Leben wieder in Einklang mit mir brachten. Daher sehe ich nun auch eine weitere Lebensaufgabe darin, Menschen (wieder) mit der Natur in Kontakt zu bringen. Beide Seiten können wunderbar voneinander profitieren. Als emotionales Sprachrohr für Natur und Umwelt möchte ich anderen mit viel Liebe, Freude und Verständnis behilflich sein, ihren eigenen Weg zu finden und zu gehen. Hierbei stehe ich jederzeit unterstützend zur Seite.
.